Ein Haus komplett aus Holz

Der Traum von vielen ist ein Haus, das nur aus Holz besteht. Möglich ist es sogar, die Kellerwände müssen allerdings gemauert werden. Für ein Holzhaus wird Fichtenholz oder Tanne bevorzugt. Was macht ein Holzhaus so attraktiv? Das old-house-436479_640(1)besondere Wohnklima und eine hohe Energieeffizienz lässt Holzhäuser immer beliebter werden. Wichtig ist hierbei nur, dass Feuchtigkeit aus dem Haus nach außen geleitet wird. Sonst ist man vor einem Schimmelbefall nicht sicher.

Beim Innenausbau müssen Besonderheiten, wie bei einem Brandschutz, beachtet werden. Falls ein Brand ausbricht, bildet sich auf dem Holz eine schwarze Kruste. Diese schützt das Holz und es verhält sich fast so wie bei einem Haus aus Stein.

Ein gutes Wohnklima

Holz ist ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff. Aufgrund der Eigenschaft, dass es Wasserdampf undurchlässig ist, eignet es sich hervorragend für den Hausbau. Im Inneren eines Holzhauses herrscht ein besonderes Wohnklima, da Holz das bei einem Bau verwendet wird, nicht mit schädlichen Substanzen behandelt wird. Auch wenn der Winter naht, braucht der Bewohner nichts zu befürchten. Holz verhindert, dass Wärme nach draußen dringt, genauso wie es im Sommer große Hitze abhält. Auch die Schalldämmung ist in einem Holzhaus um einiges besser als in einem aus Stein.

Ein Holzhaus ist etwas Besonderes

Wer den Werkstoff Holz mag, wünscht sich nichts sehnlicher, als in einem Haus aus Holz zu leben. Durch die hervorragende Wärmedämmung den diese Häuser haben, wird der Energieverbrauch erheblich sinken. Energiesparverordnungen werden ohne Probleme eingehalten und sogar unterschritten. Block- oder Holzhäuser haben eine doppelwandige Bauweise, inklusive einer sehr guten Dämmung, so sind Wände von einem Holzhaus dünner und es wird Wohnfläche gespart.

Ein weiterer Vorteil ist die kurze Bauzeit eines Holzhauses. Handwerklich begabte Freunde oder Verwandte können mithelfen das Haus fertigzustellen. Natürlich sind ausgebildete Handwerker nötig um dieses Haus zu bauen, doch bei dem Innenausbau kann einiges selber gemacht werden. Das spart Geld.

Das Holzhaus hat aber noch einen anderen Vorteil. Bei manchen Grundstücken kann das Traumhaus einfach nicht gebaut werden und es müssen Kompromisse eingegangen werden. Nicht so bei einem Haus aus Holz. Dieses kann von einem Architekten so geplant werden, dass es passt. So wird in den meisten Fällen eine optimale Lösung für alle gefunden.